Willkommen

Seit Anfang 2015 bietet das Qualifizierungs-Team der Bürgerinitiative WELCOME TO BARMBEK ein Fortbildungsprogramm für Menschen an, die sich freiwillig in der Flüchtlingsarbeit engagieren.

Es soll die Freiwilligen fachlich auf ihre herausfordernde Tätigkeit vorbereiten und sie darin begleiten. Außerdem bieten die Veranstaltungen Raum zum Erfahrungsaustausch, zu Kollegialer Beratung und zur Reflexion sowie ggf. zur Entwicklung von weiteren Projektideen.

BASIS-QUALIFIZIERUNG

Ziel der Basisqualifizierung ist es ein Grundlagenwissen in ausgewählten Bereichen zu vermitteln, die für das Engagement relevant sind. Sie besteht aus zwei Bausteinen:

  • Im ersten Teil „Rechtliche Grundlagen für Freiwillige in der Flüchtlingsarbeit“ bekommen die TeilnehmerInnen Hintergrundinformationen zur aktuellen Lage in der Flüchtlingspolitik und zum Asylverfahren.
  • Der zweite Teil gibt einen Einblick in die „Praxis der Freiwilligenarbeit mit Geflüchteten“. Er bietet einen Überblick über die wichtigsten Anlaufstellen für Geflüchtete und ihre freiwilligen Unterstützer. ExpertInnen aus der professionellen Flüchtlingsarbeit gehen auf die Rolle und Einbindung von Freiwilligen ein.

THEMENABENDE und VERTIEFENDE FORTBILDUNGEN

Daneben veranstalten wir Themenabende und vertiefende Fortbildungen. Das Spektrum der zu vermittelnden Inhalte ist breit! Darunter: Hintergrundwissen zu Fluchtgründen und -ursachen, Kenntnisse über Herkunftsländer und -regionen, Umgang mit kultureller und sprachlicher Verschiedenheit, Organisations- und Kommunikationsstrukturen sowie Entscheidungsprozesse in Verwaltung, grundlegende Werkzeuge für ein interaktives, alltagsorientiertes Deutsch-Sprachtraining, Vernetzung, Koordination und Projektmanagement, Grundlagenwissen zu Traumatisierung …

AUSTAUSCH UND VERNETZUNG

Das Programm gestalten wir in Kooperation mit Expert/innen aus der praktischen Flüchtlingsarbeit, der Verwaltung, aus Wissenschaft und kirchlichen Einrichtungen. Es soll kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut werden. Daher freuen wir uns auch immer über Anregungen – Vorschläge für neue Themen, die Empfehlung von patenten Referenten und natürlich auch jede Form der Vernetzung und des fachlichen Austauschs.

In unserer Facebook-Gruppe weisen wir regelmäßig auf Fortbildungen auch anderer Anbieter in Hamburg hin.